über die

 

             Kurstadt Bad Wörishofen

 

Bad Wörishofen gehört zu den größten und bekanntesten Kurorten Deutschlands. Seinen guten Ruf verdankt das Heilbad Pfarrer Sebastian Kneipp durch seine einzigartigen Naturheilmethoden, die

 auf fünf Säulen basiert:

 

 

Die Wassertherapie, die Pflanzentherapie,

die Bewegungstherapie, die Ernährungstherapie

und die Ordnungstherapie.

 

 Bad Wörishofen hat rund 14 500 Einwohner. Die Stadt liegt zwischen 626 und 670 Meter über dem Meeresspiegel.

Mit den Stadtteilen Dorschhausen, Frankenhofen, Kirchdorf, Schlingen, Schöneschach, Stockheim, Unter- und Obergammenried hat Bad Wörishofen eine Gemeindefläche von knapp 58 Quadratkilometern.

Bad Wörishofen liegt im Landkreis Unterallgäu mit der Kreisstadt Mindelheim. Es gehört zum bayrischen Regierungsbezirk Schwaben, Hauptstadt Augsburg.

München, die Hauptstadt des Freistaates Bayern, liegt rund 80 Kilometer östlich; Augsburg etwa 50 Kilometer nördlich von Bad Wörishofen.

Rund 60 Kilometer südlich stößt man an die Landesgrenze zu Österreich.