Das Team „Hand in Hand“


Für die individuelle Betreuung und Förderung
arbeiten im Team Sozialpädagogische Fachkräfte, unterstützt durch eine pädagogische Hilfskraft. Begleitend stehen ein Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, eine Ergotherapeutin und ein Supervisor dem Hause zur Seite.

 

Die Sozialpädagogin kümmert sich im Speziellen um die neu aufgenommenen Kinder und Jugendlichen. Sie erleichtert ihnen durch gezielte Einzelbetreuung die Eingliederung.

 

Damit die Kinder und Jugendlichen auch im häuslichen Bereich fachgerecht gefördert werden, zählt zu meinem Team eine hauswirtschaftliche Fachkraft und eine Raumpflegerin.

           

Es finden regelmäßig kollegiale Beratungen sowie Supervisionen statt, um den Entwicklungsstand der jungen Menschen zu erörtern, neue Ziele zu setzen und Wege zu finden.

           

 

Als gemeinsame Aufgaben haben wir uns gestellt:

 

·    Gestaltung und Erhaltung einer kindgerechten und familiären

      Atmosphäre.

·     Hilfe- und Erziehungsplanung mit der einweisenden Stelle, den

      Sorgeberechtigten und dem zu betreuenden jungen Menschen.

·    Einzubeziehende Elternarbeit mit Blick auf die Bedürfnisse und

      Wünsche des uns anvertrauten Kindes bzw. Jugendlichen.

·     Pädagogische Betreuung und Förderung während des

      gemeinsamen Erlebens bzw. Bewältigung der alltäglichen

      Anforderungen.

·     Hausaufgabenhilfe mit Lehrerkontakten.

·     Einhaltung/Überwachung der gesundheitlichen Vorsorge.

·     Freizeiteinteilung, -gestaltung, -betreuung.

·     Kooperative Zusammenarbeit mit anderen Institutionen,

      Hilfsstellen und Fachdiensten.

·     Dokumentation

·     Fortbildungen zu besuchen und sich themenspezifisch

      weiterzubilden.